Kommentare: 24
  • #24

    Tim (Donnerstag, 29 November 2018 22:18)

    Genau! Außerdem ist sie so stark wie ein Baum.
    Nichts kann sie erschüttern. Und wenn, dann findet sie außergewöhnliche Wege das Problem zu lösen.

  • #23

    Nina (Donnerstag, 29 November 2018 22:12)

    Jutta ist der sensibelste Mensch den ich kenne.
    Dann ist sie sehr spirituell. Mit der Natur und den Menschen ist sie sehr eng verbunden. Stark verwurzelt am Boden und offen für das Universum.
    Eine Meisterin in Gelassenheit. Ein kreativer Kopf für Humor. Für sie gibt es keine Grenzen - nur ein Miteinander! Sie hat eine hohe Auffassungsgabe. Jedes Detail wird genau studiert. Sie ist in Liebe und Mitgefühl mit allen Wesen dieser Erde. Sie kennt keine Eifersucht, kein Neid, kein Missgunst, keine Habgier,...Sie ist vollkommen sympathisch. Trotz vieler Magie ist Jutta absolut in der Realität. Verliert niemals den Boden unter den Füßen.
    Wer so einen Therapeuten braucht, ist bei der Jutta genau richtig!

  • #22

    Florian (Freitag, 23 November 2018 08:49)

    Ganz großes Lob an Frau Rothfischer!
    Nach 5 Jahren Therapie bin ich nun geheilt.
    Ich kann meine schlimme Vergangenheit mit gutem Gewissen abschließen. Das Hier und Jetzt bestimmt meinen Alltag. In Zukunft gehe ich mit frischen Optimismus und Zuversicht an.
    Meine sozialen Gewohnheiten haben sich verändert.
    Ich pflege regelmäßig meine Kontakte, ich nehme an Veranstaltungen teil ohne dass es mir Probleme bereitet und ich bin fest am Sportverein angemeldet.
    Im Gegensatz zu früher bin ich selbstbewusster, selbstsicherer und toleranter mir gegenüber.
    Ich blicke auf schöne aber auch manchmal schwierige Therapiestunden zurück.
    Jede Therapiestunde war kostbar für meine persönliche Weiterentwicklung.
    Frau Rothfischer werde ich sehr vermissen aber ich bin ihr gegenüber nicht mehr so stark abhängig.
    Vielen Dank für alles, für ihre Empathie, ihre Offenheit, ihre Freundlichkeit und ihren Humor!

  • #21

    Lukas (Sonntag, 04 November 2018 10:32)

    Der Therapieverlauf verlief Anfangs etwas ungünstig, da ich lange Zeit brauchte Jutta zu vertrauen, obwohl Sie dich mit offenen Armen begegnet. Das Missrauen in den Menschen lag an meiner früheren Vergangenheit welche mit misslungenen und instabilen Beziehungen geprägt waren. Allmählich konnte ich Vertrauen zu Jutta fassen, nachdem sich die Bindung zwischen mir und Jutta stabilisierte.
    Auch in Zeiten der willkürlichen Zerstörung meinerseits hielt Jutta dennoch zu meiner Person als Mensch. Aus Angst wieder von der Therapeutin verlassen zu werden, stellte ich unbewusst eine schlechte Beziehung zur Jutta her. Dies sah folgerndermaßen aus: Ich beschimpfte sie als eine unfähige und schlechte Therapeutin, die sich schlecht abgrenzen kann, des weiteren folgten unangepasste Wutanfälle bis zur Sachbeschädigung ihres Möbiliars. Diese Eskapaden bereue ich mittlerweile sehr, denn es ist unnötig in solche Verhaltensmuster reinzugehen, wenn die Angst verlassen zu werden nicht durch eine Unsicherheit gekennzeichnet ist, sondern durch ein gestärktes Ich das allen Wiederstand mit Gelassenheit und Ruhe bewältigt kann, kann solches wie die Zerstörung vermieden werden. Aufgrund der zahlreichen Sitzungen stellte ich fest dass eine gesunde Beziehung ohne Misstrauen oder Zweifel möglich ist.
    Die Folge daraus resultiert, dass ich fähig bin mit anderen Menschen außerhalb der Therapie eine Beziehung mit adequaten Kontakt längerfristg und auf vertrauensvoller Basis herzustellen. Jutta nahm mich als ein volles Wesen mit all meinem Sein an. Diese Akzeptenz mir gegenüber trotz meiner Verthaltensausschweifungen gab mir ein stärkeres Selbstvertrauen da ich erfahren durfte, dass auch ein Mensch mich dennoch so annimmt wie ich bin. Dadurch lernte ich mich so zu akzeptieren wie ich bin - mit all meinen Fehlern und Schwächen. Die Werte wie Liebe, Vertrauen und Akzeptanz die Jutta vertritt
    übertrug sich auf mich, da sie ihr Weltbild autentisch wiedergibt. In manchen Zeiten war es nicht immer einfach mit mir zu arbeiten aber dennoch haben Sie sich meiner Person angenommen, dafür Danke ich Ihnen sehr. Liebe Grüße Lukas

  • #20

    Doris (Donnerstag, 04 Oktober 2018 16:48)

    Die erste Begegnung mit Frau Rothfischer war eine Bereicherung, da ich zuvor noch nicht wusste, dass
    man ohne sich zu kennen schon von Anfang an eine Geborgenheit und Wärme empfinden kann.
    Das lag aber an der Offenheit und Freundlichkeit!
    Sie hat die Gabe Menschen mitzureißen und zu motivieren, verbrauchte Energien in positive zu verwandeln. Damit hat sie meine Antriebslosigkeit
    zu einer sich entfaltenden Entwicklung meiner Psyche wie durch ein Zauber in Bewegung gebracht.
    Jetzt bin ich psychisch und pysisch agiler was mein Wohlbefinden zu gute kommt. Allerdings muss ich kritisieren dass Frau Rothfischer zu schnell an Dinge herangeht und den Moment nicht abwartet wo ich durchatmen kann. Da Sie die Zusammenhänge sehr schnell erfasst, ist mir manchmal selbst nicht bewusst
    was in mir vorgeht. Ich wünschte mir mehr Zeit zur Reflexion. Wenn ich beispielsweise Dinge nacheinander aufzähle dann hört Frau Rothfischer auf zuzuhören. Sie nickt zwar aber Ich habe dann das Gefühl sie nimmt das nicht mehr wahr, weil sie gedanklich schon im nächsten Punkt ist, derweil ist mir wichtig, dass auch scheinbar „unwichtiges“ aufgenommen wird. Insgesamt wünsche ich mir mehr Zeit zum durchatmen und Zeit um Gedanken und Gefühle zu verarbeiten.

  • #19

    Andrea (Mittwoch, 03 Oktober 2018 10:08)

    Durch Jutta's feinfühlige und zugewandte Art, ist es mir leicht gefallen mich zu öffnen. Ihre gute Intuition hat mir geholfen meine Thematik zu erkennen und alte Glaubenssätze durch neue, positive zu ersetzen. Ich habe mich sehr wohl gefühlt, besonders finde ich auch ihre Stimme, die immer passend zur jeweiligen Situation, bzw. zum Heilverfahren ist (von überzeugend und kräftig bis zart, leise und ruhig). Dabei ist Jutta immer authentisch und professionell, und zusammen mit einer guten Portion Humor gehe ich immer beschwingt und mit neuen Impulsen nach Hause.
    Ich kann Jutta nur wärmstens empfehlen, und komme gerne wieder!
    Vielen lieben Dank, Andrea

  • #18

    Paula (Montag, 10 September 2018 20:15)

    Jutta kann viel mehr als Kunsttherapie. Sie wendet auch Heilverfahren aus östlichen Ländern an (z.B. Ho‘ ponoponoo) In kürzester Zeit kann man die Seele fragen was einem tief beschäftigt, damit werden innere Konflikte angegangen und gelöst.
    Mich hat ein Thema schon sehr lange beschäftigt.
    Erst jetzt nach Jahrzehnten bin ich mit dem Konflikt im reinen. Dank Ho‘ ponoponoo!
    Jutta ist ein sehr spiritueller und hochsensibler Mensch wo Worte nicht nötig sind, sondern nur durch ihr warmes Herz und ihren wachen Verstand den Geist anderer versteht.
    Ich bin Ihnen zutiefst dankbar, dass sie mir so sehr geholfen haben! Danke. Liebe Grüße

  • #17

    Regina (Mittwoch, 22 August 2018 21:31)

    ich kann einfach nur Danke sagen, Sie waren mir in schlechten Zeiten immer eine Stütze. Ohne Sie hätte ich das alles nicht geschafft. Vielen Dank nochmals!

  • #16

    Anna (Donnerstag, 02 August 2018 16:59)

    In der Therapie lerne ich sehr viel über mich selbst.
    Frau Rothfischer hilft mir dabei Probleme aus verschiedenen Blickwinkel zu betrachten. Sie unterstützt mich wenn ich nicht mehr weiterkomme und reicht mir die Hand trotz alldem weiter zu gehen, obwohl es manchmal sehr schwierig ist. Mir gefällt es sehr wenn ich die Möglichkeit habe mich künstlerisch auszudrücken, denn es gibt Themen, die kann man nicht immer in Worte fassen. Da finde ich das Malen sehr hilfreich. Vielen Dank für alles!

  • #15

    Uwe (Sonntag, 08 Juli 2018 20:04)

    Jutta ist super!

  • #14

    Laura (Dienstag, 22 Mai 2018 21:20)

    Hallo Sophie,

    die Gestalttherapie als Form von Heilung finde ich effizient und abwechslungsreich, weil zum einen gleich mehrere Themen abgedeckt werden, mehrere Sinneseindrücke erlebt werden (nicht nur optisch sondern auch haptisch) , die Reflexion von Stimmungen besser eingefangen werden und zum anderen kann der Einsatz von Malmaterial frei bestimmt werden, anstatt dem einseitigen Gespräch zum Therapeuten gelangt man mit der Gestalttherapie auf eine viel tiefere Gesprächs- und Erlebensebene, welches dadurch besser im Aktiven ausgelebt werden kann, d. h. man erlernt Zugang zu seinen eigenen Resourcen/ Fähigkeit und Wahrnehmumg zu seiner Umwelt, wo Innenwelt und Außenwelt harmonisch miteinander agieren können.
    Also, ich kann so wie du, Sophie, diese Form von Therapie wärmstens weiter empfehlen!

  • #13

    Sophie (Mittwoch, 20 September 2017 18:12)

    Hallo,
    an alle die Erfahrungen mit der Kunsttherapie gemacht haben!
    Ich habe da eine Frage...
    Wie findet Ihr die Gestalttherapie als Form von Heilung?
    Also ich finde dass die Kunsttherapie bestens dafür eignet ist seine Probleme künstlerisch auszudrücken und nebenbei kann man sich verbal ausdrücken.
    Mir ist aufgefallen dass die Beziehung zur Therapeutin ganz anders ist als bei Psychologen wo man einfach nur so zum Reden kommt.
    Man ist mehr auf Augenhöhe.
    Da fällt es einem schon leichter dem anderen zu vertrauen.
    Und was ich auch gut finde dass man selbst aktiv etwas tun kann.
    Ich habe das Gefühl ich habe etwas für mich getan und durch das Malen
    Entdecke ich so vieles, was man allein durch Gespräche nicht erfahren kann.
    Geht es euch auch so?
    Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
    Liebe Grüße:)

  • #12

    jonas (Dienstag, 19 September 2017 17:35)

    Frau Rothfischer ist eine tolle und lustige Therapeutin. :)
    Die ich davor hatte waren entweder langweilig oder tot ernst.
    Ich gehe gerne hin.

  • #11

    Michael (23) (Sonntag, 05 März 2017 10:35)

    Die Therapie hat schon nach ein paar Stunden zum Erfolg verholfen. Es ist schwer als junger Mensch mit einer schweren körperlichen Krankheit umzugehen. Aber Sie haben mir gezeigt dass man trotz meiner Krankheit dass leben unbeschwert genießen kann auch wenn es morgen schon vorbei wäre. Vor allem der Leitsatz der von Ihnen stammt hing noch lange in meinem Gedächtnis nach. "Lebe nicht als wäre es dein letzter Tag.
    Lebe als hättest du noch wundervolle Tage vor dir. Und wenn es vorbei ist dann denke an die wundervollen Tagen davor! Dieser Leitsatz gibt mir Kraft und setzt positive Energien in mir frei. Vielen Dank!

  • #10

    Brigitte (Sonntag, 19 Februar 2017 10:05)

    Hallo. Ich gehe gerne in die Therapie.
    Sie sind so aufmerksam und liebevoll.
    Ehrlich und Humorvoll. Sie sind autentisch.
    Das ist mir sehr wichtig. Sie sind auch die einzige die meine Probleme ernst nimmt.
    Ich fühle mich wohl. Vielen Dank für alles.
    Sie haben mir das Gefühl gegeben ein wichtiger Bestandteil in dieser Gesellschaft zu sein. Ich fühle mich nützlich und kann anderen eine Stütze sein. Sie wissen ja wie sehr ich mich als Aussenseiter gefühlt habe weil ich seit kurzem in die Rente ging.
    Ich war vorher so aktiv und plötzlich nicht mehr "gefragt" zu sein tat mir sehr weh.
    Aber jetzt dank ihrer Hilfe bin ich ein Mensch der seinen Platz wieder gefunden hat. Ich danke Ihnen nochmals liebe Frau Rothfischer.

  • #9

    Dorina Johanna Katharina S. (Dienstag, 27 September 2016 18:31)

    Grüß dich liebe Frau Jutta R.

    ich bin jedesmal erfreut wenn wir therapeutisch in unserer Stunde Lösungsansätze finden können da es sehr hilfreich ist die Perspektive aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.
    Individuell ist die Herangehensweise eines Problems. Aber was immer gleich bleibt ist ihr stetiger Optimismus Probleme zu lösen;
    des weiteren auf komplexe Systeme einen Überblick zu behalten und im richtigen Moment die treffenden Fragen zu stellen.
    Ihre natürliche Art besteht aus neuer Frische, Elan und Kraft.
    Empathie, Verständnis und Toleranz sind ihre Grundbegriffe die sie schon immer in Ihren Herzen hatten.

    Ich danke Ihnen für die Fortschritte und dem Mut auf dem Lebensweg.

    ServuUuuuuuuuuuuuuuus :)

  • #8

    Kerstin Buchhofer (Donnerstag, 28 Juli 2016 18:06)

    Liebe Frau rothfischer,
    Ich möchte mich für die zahlreichen kunsttherapie Stunden bedanken und für das Einfühlungsvermögen dass sie für mich hatten. Ich kann es nur jedem weiter empfehlen kunsttherapie mit ihnen auszuprobieren . Mir hat es wirklich sehr geholfen , wieder offener zu werden was meine Gefühle angeht ...
    Liebe grüsse Kerstin Buchhofer

  • #7

    Patricia (Montag, 30 März 2015 12:27)

    Liebe Jutta, ich wünsche Dir viel Erfolg auf diesem Weg und dass Du mit Deiner liebevollen, einfühlsamen und auch sehr humorvollen Art vielen Menschen helfen darfst.

  • #6

    Friederike (Sonntag, 15 Februar 2015 14:18)

    Vielen Dank für die vielen tollen Stunden! Frau Rothfischer ist wirklich eine sehr liebevolle und wunderbare Therapeutin.Vielen Dank für die viele Zeit, die sie sich für dein Einzelnen nehmen, die Anteilnahme, ihr Einfühlungsvermögen, die richtigen Fragen, im richtigen Moment, die einen auf den Kern des Problems bringen und näher zu einem selbst bringen. Sie sind super! Und hat mich auch selbst wieder zum Malen motiviert :) ich freue mich schon auf das nächste mal und den schönen neuen Raum :) Ich kann mich nur meinen Vorrednern anschliesßen sie allen wärmstens weiterempfehlen! Wie selten sind solch gute Therapeuten! Ein echter Schatz! :) Danke

  • #5

    Andrea (Montag, 05 Mai 2014 09:20)

    Es tut gut, wie Du zuhörst, und dann genau das Richtige sagst. Mit ganz viel Berufs- und Lebenserfahrung. Und Humor.
    Danke!

  • #4

    Erwin (Montag, 31 März 2014 18:40)

    Frau Rothfischer hat mir mit ihrer Kunsttherapie aus einem seelischen
    Tiefpunkt herausgeholfen. Mit ihrer offenen und empatischen Art macht sie das wirklich sehr, sehr gut.
    Wünsche ihnen weiterhin viel Erfolg.
    Ich kann sie nur Weiterempfehlen.

  • #3

    Jakob (Samstag, 29 März 2014 20:25)

    sie war mir eine wichtige Begleiterin, die mir weitergeholfen hat.
    Frau Rothfischer lehrte mich das Lachen.

  • #2

    Carmen (Samstag, 29 März 2014 19:49)

    Frau Rothfischer hat mir in kritischer Situation sehr weitergeholfen... Danke! Ich kann sie nur weiterempfehlen.

  • #1

    Stefan (Samstag, 29 März 2014 17:12)

    Liebe Jutta, ist das eine tolle Website